Willkommen auf der Internetseite der HSG Winzingen Wißgoldingen Donzdorf

Die aktuellsten News:

C2m Kreisliga

Nach einem völlig verschlafenen Start mit 1:4  gelang uns trotz einer Serie vergebener Chancen, noch eine 6:5 Pausenführung. Auf die Abwehr war gegen einen harmlosen Gegner Verlass, doch die Chancenverwertung im Angriff war mehr als mager. Fünf vergebene 7-Meter und zu statisches Spiel, auch wurden die Außenspieler zu wenig ins Spiel eingebunden, ließ den Gegner immer noch am Punktgewinn schnuppern. Dank an Timur und Matti von der D1, die unserem kleinen Kader Wechselmöglichkeiten ermöglichten.

Es spielten:

Sven, Timur, Jannes1, Mikail 5 , Paul 4/1, Matti 2, Elia 1, Finn 1, Timo und Nico

D1m Bezirksliga

Zu unserem letzten Auswärtsspiel der Saison mussten wir in Wangen bei der HSG Wangen/Börtlingen antreten. Die Vorzeichen waren klar verteilt, wir als Tabellenzweiter beim Tabellenvorletzten. Zu Beginn des Spiels und im weiteren Verlauf der 1. Hälfte waren wir konzentriert in der Abwehr und ließen bis zum Halbzeitpfiff nur 5 Gegentore zu. Im Angriff merkte man da allerdings schon die mangelnde Konzentration, hätten wir doch min. 6 Tore mehr schießen müssen. Frei vor dem Torhüter wurden teilweise kläglich die schön herausgespielteTorchancen vergeben. Diese Situation verfolgt uns schon eine Weile und muss dringend in Zukunft besser werden. 

Weiterlesen: D-Jugend männlich 1 | HSG Wangen/Börtlingen - HSG WiWiDo (13:22)

Staffel 2

Am Sonntag 3.4.2018 fand das letzte Spiel der diesjährigen 4+1 Staffel der E-Jugend männlich in
Süßen in der Bizethalle statt. Es ging gegen die SG Kuchen/Gingen, die bis zu diesem Spieltag die
meisten Punkte in der Staffel gesammelt hatten. Entsprechend motiviert und konzentriert lauschten
die Jungs der Ansprache des Trainers.
Zum Auftakt des Spieltages begann die Mannschaft im 4+1 Modus mit dem Handballspiel. Von
Anfang an war klar, dass man zeigen wollte, dass hier zwei Teams auf Augenhöhe spielten. Jeder
lief für den Anderen und es wurden die Angriffe konzentriert durchgeführt und auch die
Abwehrarbeit wurde über die gesamte Spielzeit sehr gut erledigt. So gewann die HSG unerwartet
deutlich mit 35 zu 17 (350 zu 70 mit Multiplikator).

Weiterlesen: E-Männlich 4+1: Saisonfinale SG Kuchen/Gingen gegen HSG WiWiDo

Männer 1 | Württemberg-Liga Süd

Folgt nun der langersehnte Heimsieg

Am Samstag trifft die HSG Winzingen/ Wißgoldingen/ Donzdorf in heimischen Gefilden auf den TV Gerhausen. Nach zuletzt zwei Spielen ohne Niederlage will die Mannschaft von Trainer Marc Neher die kleine Serie ausbauen und endlich den ersten Heimsieg. Anpfiff in der Donzdorfer Lautertalhalle ist um 19.30 Uhr.

Gerhausen steht nach zuletzt zwei Siegen gegen die direkte Konkurrenz aus Bad Saulgau und Albstadt auf dem achten Tabellenplatz und kann mit 16 Punkten auf der Habenseite im Kampf um den Klassenerhalt erst mal durchatmen. Die Protagonisten im Spiel des Blaubeurener Teilortes sind keine Unbekannten. So gilt es immer ein Auge auf die wurfgewaltigen Bux und Schnepf zu richten, doch auch die Kreisläufer bedeuten einen ständigen Unruheherd.

Weiterlesen: Vorschau | 03.03.18 - 19.30 | HSG WiWiDo - TV Gerhausen

C2m Kreisliga

In der ersten Halbzeit hatten wir keinen Zugriff in der Abwehr und im Angriff wurden unsere Spieler im Rückraum stark bedrängt und es gelangen nur wenige gute Aktionen.

Gegen die körperbetonte Spielweise der Gastgeber konnten wir in der 2. Halbzeit über erfolgreiches Kreisspiel und über die Außen zum Torerfolg kommen. Doch mangelndes Abwehrverhaltenen ließ uns nur bis auf 5 Tore herankommen .Toll war, dass sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

Es spielten Sven, Timo2, Mikail6/2, Paul3, Pascal3, Elia4, Jannes2 und Nico


 

C2m Kreisliga

Gegen den Meister aus Schnaitheim konnten wir durch eine gute Abwehrarbeit und lange Angriffsaktionen das Spiel bis zur Halbzeit offen halten. Da wir ohne Wechselspieler antreten mussten ,ermöglichten wir Mitte der 2. Halbzeit durch unsere technischen Fehler dem Gegner viele leichte Tore. Auch die sehr kompakte und aggressive Abwehrarbeit behagte unseren Spielern nicht und wir mussten Schnaitheim zum Sieg und verdienten Meisterschaft in der Kreisliga gratulieren. Dank an Jonas von der D1 der unseren verletzten Torhüter gut vertrat.

Es spielten: Jonas, Mikail5, Finn3/3,Nico1, Pascal, Paul und Jannes2.


 

SCROLL TO TOP